Vernissage: Lady Gaga, Buddha oder an was glauben wir eigentlich..!?

An sieben Nachmittagen haben Jugendliche und junge Erwachsene im Jugendtreff im Chleehus ihre eigenen Geschichten zur Entstehung der Welt erfunden und unter professioneller Anleitung (Fotograf; Stefan Maurer und Radiomacherin; Louise Graf) Stop-Motion- Kurzfilme entwickelt.

Filmpopcorn 😉

Der krönende Abschluss fand dann am 2. März im Haus der Religionen am Europaplatz statt. An der Vernissage wurden alle 9 Filme gezeigt. Neun Jugendliche waren vor Ort, um ihre Kurzfilme persönlich dem Publikum zu präsentieren und ihre Ideen hinter den Filmen zu erklären.

Die Jugendlichen und auch die Jugendarbeitenden 🙂 waren etwas nervös vor dem grossen Auftritt! Uffff…, die Filme fanden grossen Anklang 🙂 es wurde viel applaudiert und viel gelacht. Die Hot-dogs zum Apero hatten sich die jungen Filmemacher und Filmemacherinnen definitiv verdient.

Auch die Anschliessende Führung durchs Haus der Religionen war sehr spannend!

Vernissage verpasst?! Kein Problem! Die Kurzfilme sind im Haus der Religionen in der Filmbox jederzeit zugänglich. Oder hier

Ein Projekt von

Stefan Maurer (Fotograf und Kunstvermittler)
Louise Graf (Jugendradio im Haus der Religionen)

Kontakt:
Barbara Bregy 079 942 35 61 / 079 942 35 62
barbara.bregy@refbern.ch

Mit freundlicher Unterstützung:
westwind, Fachstelle Kinder & Jugend / Katholische Kirche Bern, Reformierte Kirche Bern-Jura-Solothurn, Reformierte Kirchgemeinde Bümpliz, Burgergemeinde Bern, Haus der Religionen